Werkzeuge

Die gesamte Erfahrung und das Know-how der vergangenen 20 Jahre haben wir in die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer WMS-Werkzeuge investiert. Mittlerweile verfügen wir über eine Auswahl, die nahezu jede Anforderung zuverlässig abdeckt.

Gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten feilen wir seit Anbeginn an unseren standardisierten Produkten und Baugruppen, um unserem Bestreben nach Perfektion nahezukommen. Dabei greifen wir auf die vielfältigen Erfahrungen einerseits unserer Servicetechniker und andererseits selbstverständlich auch unserer Kunden zurück.

Im direkten Dialog lassen sich so ganz unkompliziert mögliche Schwachstellen identifizieren. Durch die flache Hirarchie und die kurzen Wege bei WMS, werden diese Ideen ständig in die Weiterentwicklung unserer Werkzeuge miteingebracht. Da es immer wieder einer disruptiven Neuentwicklung bedarf, scheuen wir uns ebenfalls nicht, veraltete Modelle zu ersetzen. Dabei gehen wir gerne auf den Kunden zu und beraten bei der Modernisierung. Durch das modulare Zellenkonzept reduziert dies maßgeblich den Aufwand für den Kunden und uns als Lieferant, was die umgehende Rückkehr zum Normalbetrieb ermöglicht. Kurze Ausfallzeiten auch bei größeren Umbauten – denn ein gutes Produkt beweist sich nur im ungestörten Betrieb.

 

Prozessengineering

Zellenaufbau